Die Geisha Kugeln und ihre Herkunft

Die Geisha Kugeln und ihre Herkunft

Geisha kugeln: Elise präsentiert Ihnen heute Übungen und Gefühle, bei denen Sie alles um sich herum vergessen werden!

Ich erfuhr erst neulich, dass eine Geisha in Japan keine Prostituierte ist, ganz im Gegenteil! Sie ist nämlich eine elegante Frau mit vielen Fähigkeiten wie z.B. das Arrangieren von Blumen, die Malerei, den Tanz, die Tee-Zeremonie und in der Lage, auf intelligente Weise an Gesprächen über viele verschiedene Themen teilzunehmen, um die Männer an einem Abend zu unterhalten. Was ja heutzutage nicht jedem gegeben ist … Sie ist oft die anerkannte Geliebte eines wichtigen Mannes, sei es ein Politiker, ein Unternehmer, usw …

Wer sich in Japan mit einer Geisha Geiko zeigt, gibt seinen sozialen Status bekannt (in etwa wie Sie mit Ihrem Auto …), weil es sehr teuer ist, eine Geisha zu unterhalten. So zeigen Sie, dass Sie Geld haben. Allein die Kosten für die schönen Kimonos, die sie tragen müssen, können Beträge von 3.500 bis 100.000 CHF pro Stück erreichen. Diese wichtigen und einflussreichen Männer haben im Prinzip keinen Sex mit ihren Geishas, oder bleiben sehr diskret, weil es als recht unelegant gilt, sich aus diesem Grund mit einer Geisha zu zeigen … Einige Männer kaufen eine jungfräuliche Geisha, nicht für das Vergnügen, sie zu entjungfern, sondern aus dem puren Interesse, sie als solche zu erhalten.

Aber woher stammt dann der Name „Geisha Kugeln„?

Wahrscheinlich von den Makura Geishas, diese sind Prostituierte, und sie sollen solche Mittel verwendet haben, um ihre Dammmuskulatur und Ihre Feuchtigkeit aufrechtzuerhalten und somit stets bereit zu sein, bei der Rückkehr ihres „Samurai“ Sex zu haben.
Aber der Ursprung dieser Tätigkeit stammt tatsächlich aus Tantra und Taoismus, denn:

Die wichtigste Rolle der Frau in der sexuellen Tao ist es, einen guten Tonus ihrer Vagina zu bewahren, um auch im hohen Alter genauso tonische Geschlechtsteile zu haben wie eine junge Jungfrau.

Hier sind die Übungen des sexuellen Taos (alte asiatische Praxis für eine erfüllte Sexualität), die zum Unterhalt einer guten vaginalen Muskulatur sorgen:

Kontraktieren Sie gleichzeitig den Damm und die Vagina, halten Sie die Kontraktion über 8 Sekunden, entspannen Sie sich, und so weiter alle 8 Sekunden. Eine Übung, die an jedem Ort und zu jeder Zeit ausgeführt werden kann.

Die Übung mit dem Jade-Stiel, die darin besteht, einen künstlichen Penis in Ihre Vagina einzuführen: kontraktieren Sie Ihre Vagina zunächst im Liegen, und versuchen Sie es im Laufe der Zeit im Stehen, während Sie den Dildo in der Hand halten. Nach und nach können Sie ihn dannloslassen und er wird, dank der Kraft Ihrer Muskeln, in Ihnen bleiben. Üben Sie dies auch mit Ihrem Partner, er wird sich darüber freuen und Sie wissen lassen, wenn Sie mit Ihrer Muskelarbeit Fortschritte machen.

Die Übung mit dem Ei: früher benutzten die chinesischen taoistischen Frauen Eier aus Holz oder aus Stein, um Ihr „Empfangszimmer“ zu stärken, die Eier waren aus Jade Stein, Lapislazuli, Achat, usw. … Obwohl sie in jeder Größe existieren, ist die ideale Größe 6 cm lang und 4 cm breit. Es ist ratsam, die Brüste und die Vagina ein paar Minuten lang zu massieren und den Damm vor der Einführung des Eis zu kontraktieren, um Ihr sexuelles Qi zu erwecken. Sobald sich das Ei in Ihnen befindet, werden Sie sich zunächst seiner Gegenwart bewusst, kontraktieren Sie dann Ihre Vagina, wechseln Sie zwischen Kontraktion und Entspannung ab, wiederholen Sie diese Übung 5 bis 10 Minuten pro Tag. Mit der Zeit lernen Sie, Ihren Verpflichungen nachzukommen, während Sie das Ei in Sich haben, und mit einer leichten Kontraktion dafür zu sorgen, dass es nicht herausfallen kann.

Mit diesen Übungen des Sex Tao wird Ihre Vagina Ihren Tonus dauerhaft beibehalten und nicht erschlaffen.
Obwohl heutzutage die Yoni Crystal Eier von LS NOVELTIES weitgehend von dieser alten taoistischen Praxis inspiriert sind, finden Sie bei Joujou.ch viel einfachere und hygienischere Eier als jene aus Holz oder aus Stein, die gleichermassen verwendet werden können. Sie finden dort alle möglichen Arten von Geishakugeln, schauen Sie einfach mal hinein, wir halten eine Auswahl von über 30 verschiedenen Geishakugeln oder Kegelkugeln für Sie bereit.

Sie werden auch Kegelkugeln genannt, warum?
Im Jahre 1948 hat ein gewisser Dr. Arnold Kegel, Gynäkologe seines Faches, Übungen entwickelt, die sich am Yoga inspirierten, um den Beckenboden zu stärken und um so eine Operation nach dessen Erschlaffung zu vermeiden. Eine Erschlaffung, die nicht nur aus sexueller Sicht unangenehm wäre, sondern auch zu einer schwerwiegenden Harn- oder Stuhlinkontinenz führen kann…

Wo befinden sich die berühmten Kegelmuskeln?
Machen Sie Pipi und stoppen in voller Aktion und starten dann wieder neu! Sie werden genau fühlen, wo sie sich befinden und in der Lage sein, sie zu bearbeiten.

Wie und warum sollte man Geishakugeln benutzen?
Geisha- oder Kegelkugeln sind auch ein wirksames Sex-Spielzeug für die vaginale Stimulation.

Die Kugeln bestehen generell aus einer oder zwei Kugeln aus weichem Silikon die durch einen Faden miteinander verbunden sind; die Geishakugeln ermöglichen eine intensive vaginale Stimulation, die Metallkugeln in Ihrem Inneren bewegen sich im Rhythmus Ihrer Bewegungen und erzeugen ein grosses Lustgefühl, ideal als Vorbereiter des eigentlichen Koitus.

Welche Größe sollte man auswählen?
1. Durchmesser:
Wenn Sie noch nie Kinder hatten oder eine enge Vagina haben, wählen Sie einen kleinen Durchmesser.
Wenn Sie jedoch schon mehrere Kinder haben und Ihre Vagina entschlafft ist, nehmen einen größeren Durchmesser.

2. Gewicht:
Wenn die Kugel schwer ist, wird sie Ihre Beckenbodenmuskulatur mehr in Anspruch nehmen, weil Sie natürlich versuchen werden, sie mit Ihren Muskelkontraktionen zurückzuhalten. Aber wählen Sie sie zunächst nicht zu schwer aus, weil Sie nichts tun können, um sie am Herausfallen zu hindern.
Wählen Sie sie aber auch nicht zu leicht aus, sonst werden Sie überhaupt nichts spüren.

3. Vibrationen:
Je mehr Kügelchen sich im Inneren der Kugeln befinden, desto mehr vibrieren sie und bearbeiten Ihre Muskeln.

Bedenken Sie, dass sie nicht wie ein Tampon getragen werden, um voll von ihnen profitieren zu können, müssen Sie mitarbeiten und Ihren Damm ständig an- und entspannen, während Sie Ihre Kugeln in sich tragen. Mit etwas Übung sollten Sie sogar in der Lage sein, sie in Ihrer Scheide zu bewegen!

Und das Beste vom Besten kommt, wenn Sie der Generation 2.0 angehören: mit den Geishakugeln Gballs 2 von Funtoys können Sie jetzt Ihre Stärkungsübungen mit Hilfe Ihres Smartphones durchführen, nach der Installation der iOS oder Android kompatiblen Anwendung werden die Kugeln über Bluetooth mit Ihrem Telefon verknüpft.

Dank der verknüpften Geishakugeln können Sie Ihren Damm spielerisch und pädagogisch kräftigen, unter Einhaltung einer vom Fortschritt bestimmten Reihenfolge.
1. Laden Sie zunächst die Anwendung „Magic Kegel“ hoch.
2. Verknüpfen Sie die Kugeln über Bluetooth mit Ihrem Smartphone
3. Schalten Sie die Anwendung ein und wählen Sie ein Trainingsprogramm aus
4. Führen Sie die Kegelkugeln in Ihre Vagina ein
5. Folgen Sie den Anweisungen für die Übung, die Sie auf Ihrem Smartphone ausgewählt haben.

Zusammenfassend sollten Sie die Geishakugeln verwenden:
– um nach einer Geburt Ihren Beckenboden zu verstärken
– um die Muskeln Ihrer Vagina mit zusätzlichen Kegel-Übungen zu kontrollieren
– um Ihren Schamdamm zu verstärken und eine Harninkontinenz zu verhindern

Aber auch:
Um die sexuelle Erregung aufrechtzuerhalten, vor allem wenn Sie sie an ungewöhnlichen Orten und in besonderen Situationen benutzen, wie z.B. in öffentlichen Verkehrsmitteln oder bei der Arbeit.
Um mehr Spaß zu haben: stellen Sie sich vor, wie Ihr Partner sie Ihnen gleichzeitig zu einem Cunnilingus Stück für Stück einführt oder Sie sodomisiert, während die Kügelchen im Inneren der Kugeln in Ihnen vibrieren!
Um Ihrem Partner mehr Vergnügen zu bereiten, weil Sie mit den Übungen Ihre vaginale Empfindlichkeit und Ihren Beckenboden sehr stark entwickeln und in der Lage sein werden, beim Sex das Glied Ihres Partners von oben nach unten und von unten nach oben zu komprimieren. Das nennt man „die vaginale Welle“.Sie werden sich zu einer wahren Expertin darin entwickeln und während des Sex alles andere als passiv sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

sieben − 4 =

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.