Der Tantra und das tantrische Orgasmus

tantra-tantrisme-joujou

Der Tantra ist eine spirituelle Art und Weise des Geschlechtsverkehr zu haben. Diese spirituelle Ideologie kommt aus Indien und interessiert immer mehr die Westeuropäer. Es heisst, dass der Tantra den Orgasmus verstärken könnte.

Was ist Tantra ?

Dies ist nicht eine Sex Stellung oder ein neuer Trend. Es existiert über mehr als 1500 Jahren, und wird ungerecht als eine bloße sexuelle Praxis betrachtet. Es ist eigentlich eine Lebensweise, ein tiefen und subtilen Weg. Der es ermöglicht alle Sinne durch richtiges Atmen und Meditationsübungen beantragen kann.
Wenn mann von tantrischen Orgasmus spricht, dann ist es, weil diese Philosophie zu einen Ekstase bringen kann, der über einem herkömmlichen Orgasmus liegt.
Die Tantra-Praxis ermöglicht Partnern Ihr sinnliches Erfahrung weit über die Geschlechtsorgane zu erweitern. Sie sind nicht grundsätzlich ausgeschlossen, sodern, im Gegenteil, es fordert den ganzen Körper. Die Techniken versuchen ein inneren statt externen Orgasmus hervor zu bringen. Deswegen können manche Männer, die den Tantra praktizieren ein Orgasmus haben, ohne ejakulieren zu müssen.
Wie Yoga, Meditation … und andere Arten von Praktiken enthüllen sich, Tantra als interessant und vielversprechende nach längerer Praxis.

Wie geht Tantra ?

Tantra wird in der Praxis sanft ausgeübt, und ich würde sagen, fast jeden Tag. Mann muss seinen Körper kennen und wie er reagiert. Mann muss auch empfänglich, geduldig, aufmerksam sein und vorhanden sein, um die Lust in einem zu füllen und zu wachsen lassen.
Es ist daher am besten an einem ruhigen Ort zu sein, um konzentriert und entspannt zu bleiben. Ich schlage Ihnen vor im Vorfeld alle Vorkehrungen zu treffen, um alles daran zu tun für eine gute Praxis.

Ideal wäre es, ein Raum speziell für diese Praxis einzurichten. Ein Schlafzimmer, ein Wohnzimmer … Nach Wunsch. Zögern Sie nicht Essenz, Kerzen, schöne Bettwäsche einzusetzen… um den Ort wärmer zu gestatten.

Einmal geduscht und bevor Sie anfangen, schlage Ich vor, ein Paar Tropfen Parfüm auf Ihren Körper auf den Hals, hinter die Ohren, auf die Beine zu verteilen… Um die Aufmerksamkeit Ihres Partners zu erregen und seine Sinne zu wecken. Sie müssen beide in einer perfekter Osmose sein.

An diesem Moment an, wo Sie mit Ihrem Partner zusammen sind, müssen jede Bewegungen langsam und sanft sein. Dann können Sie mit einer langer liebevoller Umarmung starten dabei vergessen Sie nicht auf Ihre Gefühle und diese von Ihrem Partner aufmerksam zu bleiben. Aber Vorsicht, keine sexuelle Gesten. Mann umarmt sich, richt an einander, fühlt den anderen, hört auf die Atmung des Partners und streichelt zärtlich den Körper vom Partner … Jetzt kann mann jeden Sinn des Partners erwecken, sich an einander entdecken und sich gehen lassen.

Fühlen Sie sich frei Accessoires zu verwnden, um den Körper Ihres Partners zu kitzeln. Wie mit einer sanfter Feder für dasss vorgesehen. Oder verwenden Sie Körperfarbe, um die Sinnlichkeit mit dem Pinsel zu erwecken.
Ich rate Ihnen den ganzen Körper Ihres Partners zu streicheln und zu massieren. Nicht nur die erogenen Zonen. Aber auch über die Hände, die Arme, den Rücken, die Füße …

Der Tantrische Orgasmus

Dies ist bekannt, von zwei- bis dreimal stärkern Intensität als bei einem herkömmlichen Orgasmus zu sein. Der Tantrische Orgasmus ist im Gegensatz zum traditionellen Orgasmus bekannt, dass er durch den ganzen Körper reist und nicht automatisch eine Ejakulation auslöst. Und das alles ohne Penetration. Stellen Sie es wie einen erotischen Traum vor. Sie fühlen die Intensität des Orgasmus, die Lust, der Genuss und doch war nichts Körperliches.
Da raus steht eben das Tantra Prinzip.

Wenn Sie sich vom Vollgefühl dahin tragen lassen, werden Sie die Gefühle und die Lust in Ihnen stärker fühlen. Denken Sie nicht an den Orgasmus, es ist sogar ratsam Ihn zu vergessen , um das Vergnügen zu verlängern. Wie mehr Intensität wie intensiver ist die Lust.

Der tantrischen Orgasmus ist ein langsamen und progressiven Ansteig, der den ganzen Körper und die Sinne vibrieren lasst. Es ist wie Präliminarien
, die uns zum Ekstase ohne Penetration führen. Dies ist eine andere Art Geschlechtsverkehr zu haben

Einige erfahrene Paare verlängern das Vergnügen mehrere Stunden. Nach längerer Praxis, ist ein solches Ergebnis möglich.

Um das Vergnügen zu verlängern und den Orgasmus zu bremsen, ist es möglich, seine Atmung anzupassen. Es ist dann notwendig, eine Pause zu machen und einen entspannten Atmung anzufangen. Eine langsame und tiefe Atmung.

Aber sei es gesagt, es ist schwierig bei der erste Praxis den tantrischen Orgasmus zu erreichen. Es wird mehrere Versuche beanspruchen, um zu lernen auf seinen Körper und den Ihres Partner aufmerksam zu sein und die Lust und die Erregung zu kontrolieren.

Wenn Sie möchten, können Sie Meditation üben. Dies ist Vorteilhaft für die Tantra Praxis. So dass Sie besser Ihre Atmung zu kontrollieren lernen.

Es gibt auch viele Bücher über das Thema oder Tantra Einführungskürse für diejenigen, die noch mehr lernen und noch weiter ins Thema hineingehen möchten.

Die idealsten Tantra Positionen

Das Kamasutra eingnet sich nicht nur für den traditionellen Sex. Einige Positionen passen auch sehr gut zum Tantra.
Wie die Fusion Position, wo ein Partner auf dem Rücken liegt, während der andere auf Ihn kniet, um Ihn die Augen zu schauen während er Ihn streichelt.
Oder der Kniefall. Der Mann kniet und seine Partnerin ist vor ihm. Sie sitzt leicht erhöht auf Ihm und Ihre Beinen um das Becken Ihres Partners.

Und vergessen Sie nicht die berühmte und nicht zuletzt die Missionarsstellung. Perfekt für den Tantra angepasst, da die beide Körpern sich vollständig berühren.
Es gibt noch viele andere Positionen, die sich für den Tantra anpassen.
Sie sind frei sie anschließend zu testen oder sie anzupassen. Aber denken Sie daran, dass es keine Penetration gibt aber alles passiert in Ihrem Körper und geht durch Ihre Sinne.

Und nun, entspannen Sie sich und lassen Sie sich von der tantrische Sehnsucht überwältigten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

sieben + 4 =

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.